Schulseelsorge

Ein Ort zum Reden und Rat holen für alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule, egal welcher Konfession oder Religion man angehört.

Schulseelsorge ...

    für die Schülerinnen und Schüler

    für die Eltern

    mit Lehrerinnen und Lehrern

Schulseelsorge für die Schülerinnen und Schüler ...

    damit Du mit jemandem Deine brennenden Fragen und Sorgen besprechen kannst

    damit Du jemanden hast, der zuhört, wenn Du Deinen Frust loswerden willst

    damit Du vielleicht Hilfe in einer schweren Situation bekommst

    oder einfach nur, weil Du Dich mit einem anderen über Gott und die Welt austauschen willst.

Schulseelsorge für Eltern ...

    wenn Sie sich als Eltern eine Begleitung in ihrer Verantwortung für ihre Kinder wünschen

Schulseelsorge mit Lehrerinnen und Lehrern ...

    will eine unterstützende Anlaufstelle sein, um Probleme von Schülern gemeinsam anzugehen und ist dankbar für Hinweise und Mitarbeit der Kolleginnen und Kollegen

Schulseelsorge ist ein Raum ...

    in dem alles offen ausgesprochen werden darf

    in dem über alle Gespräche die Verschwiegenheit bewahrt bleibt, so wie es das seelsorgerische Beichtgeheimnis vorsieht

    in dem jeder, egal welcher Konfession oder Religion er angehört, willkommen ist

Schulseelsorge beinhaltet außerdem ...

    einen Erlebnis- und Erfahrungsraum mit religiösen Inhalten, wie z. B. Gottesdienstangebote, Meditationen, Wortgottesdienste

    Planung und Durchführung von Projekten, beispielsweise zur Drogen- oder Aidsprävention,

    Angebote zu brennenden Fragen

Die Schulseelsorge ist erreichbar…

im Hauptgebäude im Saal 210 nach Vereinbarung.

Sprechen Sie uns einfach an oder werfen Sie uns einen Zettel in unsere Fächer im Hauptgebäude oder im Lehrerzimmer am Gymnasium.

Wir melden uns.

Ansprechpartner

Herr Prediger